Veranstaltungsort DHMD

Der besondere Veranstaltungsort in Dresden

© David-Brandt.de | DHMD

Als Tagungsort der gemeinsamen Jahrestagung wurde das innovative und multimediale „Deutsche Hygiene-Museum“ auserkoren. Mit seiner zentralen und verkehrsgünstigen Lage zwischen der Dresdner Altstadt und der barocken Parkanlage “Großer Garten” lädt diese herausragende Stätte innerhalb der Dresdner Museumslandschaft dazu ein, den Menschen, seinen Körper, seine Emotionen und seine Sinne zu entdecken, im Rahmen der zentralen Dauerausstellung „ABENTEUER MENSCH“ zu erleben und zu verstehen.

1912 gegründet, bietet das „Deutsche Hygiene-Museum“ seit über 100 Jahren einen einzigartigen Blick „unter die Haut”. Flankiert wird dieses Angebot von wechselnden, äußerst diversen gesellschaftlichen und wissenschaftlich relevanten Ausstellungen, deren Besuch wir Ihnen ebenfalls durchaus empfehlen. Soziale, forschungsorientierte und politische Fragestellungen aus Wissenschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur werden hier verhandelt, erhellt und auf spannende Weise beleuchtet – von Themenfeldern wie “Future Food”, “Im Gefängnis”, “Von Pflanzen und Menschen”, “Rassismus” bis hin zu “Künstlichen Intelligenz” verfügt dieses Museum um eine eindrucksvolle Bandbreite.

© David-Brandt.de | Martha-Fraenkel-Saal im DHMD

Hinzu kommt: Das Deutsche Hygiene-Museum ist mehr als ein Museum im herkömmlichen Sinne: Das Haus wird von seinem Selbstverständnis als ein offenes Forum für Debatten getragen – offen für jede:n, die und der interessiert an den kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Umwälzungen unserer Gegenwart interessiert ist. Via Think Tanks, mittels facettenreicher Vorträge und angesichts zukunftsträchtiger Veranstaltungsreihen und verschiedenste Outreach-Projekte gelingt eine kritische und vielschichtige Auseinandersetzung mit verschiedensten Narrativen, Strukturen und Widersprüchen, die Raum für neue Perspektiven eröffnen.

Webseite: www.dhmd.de/